Kombilehrgang: Energieberater und Fachplaner für Wohn- und Nichtwohngebäude

Als Kombination der drei Zertifikatslehrgänge „Energieberater Wohngebäude“„Energieberater Nichtwohngebäude“ und „Fachplaner Hocheffizienzgebäude“ erhalten Sie Zugang zu unseren gesamten Inhalten. Mehr Qualifikation im Bereich des energieeffizienten Bauen und Sanierens geht nicht! Umfang: 300/380 UE

Übersicht
Kosten
Anmeldung

Kosten

Die reguläre Lehrgangsgebühr beträgt

  • 6.540,00 € (inkl. 19% MwSt.) bei einem Umfang von 300 UE und
  • 6.970,00 € (inkl. 19% MwSt.) bei einem Umfang von 380 UE.

Mit Inkrafttreten des Gebäudeenergiegesetzes (GEG) am 01.11.2020 sind die Energieeinsparverordnung (EnEV), das Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG) und das Energieeinsparungsgesetz (EnEG) abgelöst worden.
Die geänderten Anforderungen stellen wir unseren Teilnehmer*innen ergänzend zur Verfügung. Die Lehrgangsunterlagen inkl. Einsendearbeiten und Prüfungen werden nicht angepasst.
Die KfW hat angekündigt, die Umstellung von der EnEV auf das GEG voraussichtlich Mitte 2021 zu vollziehen.

Nach wie vor können mit unseren Lehrgängen die in den Lehrgangsbeschreibungen genannten Qualifikationen erreicht werden – sofern auch die ggf. weiteren (beruflichen) Vorgaben erfüllt sind und die zeitlichen Anforderungen von BAFA und dena hinsichtlich der Übergangsregelung bis zum 30.06.2021 eingehalten werden.

Voraussichtlich Mitte bis Ende 2021 können unsere überarbeiteten Lehrgänge gebucht werden. Bis dahin bieten wir unsere Weiterbildungen zum ermäßigten Preis an.


Die ermäßigte Lehrgangsgebühr beträgt

  • 6.213,00 € (inkl. 19% MwSt.) bei einem Umfang von 300 UE und
  • 6.621,49 € (inkl. 19% MwSt.) bei einem Umfang von 380 UE.

5% Nachlass auf die Lehrgangsgebühr erhalten wiederkehrende Teilnehmer des Lehrgangsangebotes des Veranstalters, Mitglieder von Kooperationspartnern des Veranstalters, Auszubildende, Studenten, Hochschulabsolventen (bis zu vier Jahre nach Studienabschluss), Arbeitssuchende und Rentner. Der Nachlass ist nicht kumulativ. Der Nachlass kann nicht mit einer öffentlichen Bildungsförderung kombiniert werden.

Bei Zahlung der gesamten Lehrgangsgebühr in einer Rate innerhalb von sieben Tagen nach Rechnungserhalt werden 3% Skonto gewährt. Eine Zahlung in zwei Raten kann gegen eine zusätzliche Bearbeitungsgebühr von 59,50 € (inkl. 19% MwSt.) vereinbart werden.

In den Lehrgangsgebühren sind die für eine erfolgreiche Teilnahme notwendigen Leistungen enthalten (Studienunterlagen in digitaler Form, Betreuung, Teilnahme an Einsendearbeiten und Abschlussklausuren, Ausstellung der Teilnahmebestätigungen und Zertifikate). Nicht enthalten sind Ihre individuellen An- und Abreisekosten zur Abschlussveranstaltung.

Anmelden

Wir hoffen, dass wir Ihr Interesse an unserem Lehrgang geweckt haben. .

  • Anmeldeunterlagen

Nach Eingang Ihres Vertrags erhalten Sie von uns eine Anmeldebestätigung, eine Kopie Ihres Vertrags, die Rechnung über der Teilnahmegebühr sowie die Zugangsberechtigung (Login und Passwort) zum ersten Lehrmaterial. Die Freischaltung dazu ist der Beginn Ihres Lehrgangs. Der Zugriff auf die Lehrmaterialien ist ab der Freischaltung zwölf Monate lang möglich.

Seitenanfang △