Willkommen

Willkommen auf der Seite energieberatung-ausbildung.de. Sie möchten sich den Zukunftsmarkt „Energieberatung und Energieeffizienz“ erschließen und Ihr berufliches Profil gegenüber Kunden und Mitbewerbern schärfen? Unsere Fortbildungsangebote zum energiesparenden Bauen und Sanieren, die wir in Kooperation mit der Technischen Universität Darmstadt, Fachbereich Architektur, anbieten, unterstützen Sie dabei.

Die ina Planungsgesellschaft ist eine Ausgründung des Fachgebiets Entwerfen und Energieeffizientes Bauen (Prof. Manfred Hegger) der Technischen Universität Darmstadt. Wir sind seit 2011 als Beratungs- und Planungsbüro in den Bereichen des energieeffizienten, nachhaltigen und lebenszyklusorientierten Bauens tätig und können so praktische Erfahrungen in unser Lehrangebot einfließen lassen.

Unsere Fernlehrgänge

Außer dem Auffrischungslehrgang bieten wir derzeit keine Weiterbildungen an.
Voraussichtlich im Herbst 2021 können das Basismodul und das Vertiefungsmodul WG gemäß dena-Regelheft gebucht werden. Das Vertiefungsmodul NWG wird erst später verfügbar sein.
Falls Sie unverbindlich informiert werden möchten, wenn die Fernlehrgänge zur Verfügung stehen, lassen Sie uns bitte eine Nachricht an lehrgang@ina-darmstadt.de zukommen, vielen Dank!

Auffrischung für Energieeffizienz-Experten

Aktualisieren Sie vorhandene Fachkenntnisse und verlängern Sie Ihren Eintrag auf der Energieeffizienz-Expertenliste der dena. Der Lehrgang erfüllt die Anforderungen der dena an Fortbildungen zur Verlängerung der Listung.

Energieberatung Wohngebäude

Unser Grundlagenlehrgang mit dem zertifizierten Abschluss zum „Energieberater TU Darmstadt. Sie sind berechtigt, Energieausweise für Wohngebäude auszustellen, BAFA-geförderte Energieberatungen für Wohngebäude (Vor-Ort-Beratung, individueller Sanierungsfahrplan)“ durchzuführen und sich dafür auf die Energieeffizienz-Expertenliste der dena eintragen zu lassen. Umfang: 130/210 UE

Energieberatung Nichtwohngebäude

Sie lernen, Energiekonzepte für Nichtwohngebäude zu entwickeln und nach DIN V 18599 zu bewerten. Sie qualifizieren sich für die Ausstellung von Energieausweisen, die BAFA-geförderte Beratung „Modul 1: Energieaudit DIN EN 16247“, die Beantragung von KfW- Fördermitteln und die Energieeffizienz-Expertenliste der dena. Umfang: 150 UE

Fachplaner Hocheffizienzgebäude

Der Lehrgang vermittelt Fachwissen zur Planung und Umsetzung von Passivhäusern und KfW-Effizienzhäusern bis hin zu Plus-Energie-Gebäuden mit dem Abschluss zum zertifizierten „Fachplaner TU Darmstadt für Passiv-, Effizienz- und Plus-Energie-Häuser“. Sie qualifizieren sich für die Beantragung und Begleitung von Fördermaßnahmen der KfW für Wohngebäude und die Energieeffizienz-Expertenliste der dena. Umfang: 130/210 UE

Ergänzung für Energieeffizienz-Experten

Haben Sie bereits erfolgreich eine Weiterbildung gemäß einer BAFA-Richtlinie zur Vor-Ort-Beratung abgeschlossen, qualifiziert Sie dieser Ergänzungslehrgang für die Beantragung und Begleitung von Fördermaßnahmen der KfW für Wohngebäude und die Energieeffizienz-Expertenliste der dena. Umfang: 80 UE

Kombilehrgang: Energieberater für Wohn- und Nichtwohngebäude

Als Kombination aus den Zertifikatslehrgängen „Energieberater Wohngebäude“ und „Energieberater Nichtwohngebäude“ erhalten Sie Zugang zu beiden Lehrgängen und erwerben alle damit verbundenen Qualifikationen. Sparen Sie Geld und Zeit, indem Sie beide Lehrgänge gemeinsam als Kombilehrgang buchen. Umfang: 220/300 UE

Kombilehrgang: Energieberater und Fachplaner für Wohngebäude

Als Kombination aus den Zertifikatslehrgängen „Energieberater Wohngebäude“ und „Fachplaner Hocheffizienzgebäude“ erhalten Sie Zugang zu beiden Lehrgängen und erwerben alle damit verbundenen Qualifikationen. Sparen Sie Geld und Zeit, indem Sie beide Lehrgänge gemeinsam als Kombilehrgang buchen. Umfang: 200/280 UE

Kombilehrgang: Energieberater und Fachplaner für Wohn- und Nichtwohngebäude

Als Kombination der drei Zertifikatslehrgänge „Energieberater Wohngebäude“„Energieberater Nichtwohngebäude“ und „Fachplaner Hocheffizienzgebäude“ erhalten Sie Zugang zu unseren gesamten Inhalten. Mehr Qualifikation im Bereich des energieeffizienten Bauen und Sanierens geht nicht! Umfang: 300/380 UE

Nächste Abschlusstermine

Der Abschluss unserer Lehrgänge ist grundsätzlich dreimal im Jahr möglich. Die nächsten Abschlusstermine sind:

30. Oktober 2021
19. Februar 2022

jeweils von 10 Uhr bis ca. 16.30 Uhr

Bei Abschluss zweier Lehrgänge an einem Wochenende ist die zusätzliche Klausurteilnahme am Vortag (16 bis ca. 18 Uhr) möglich.

Teilnehmer unserer Kombi-Zertifikatslehrgänge können bei bereits absolviertem Workshop und nach vorheriger individueller Absprache an folgenden Zusatzterminen die Prüfung ablegen:

20. August 2021 (virtuelles Format)
03. Dezember 2021

jeweils von 14 bis ca. 16 Uhr

Bitte denken Sie daran, die Einsendearbeiten und Praxisbeispiele studienbegleitend (nicht alle auf einmal) und rechtzeitig (den letzten Teil spätestens vier Wochen vor der Abschlussveranstaltung) einzureichen.

e-learning Plattform

Sie sind bereits TeilnehmerIn? Dann wechseln Sie hier direkt zur E-learning Plattform (moodle).